Link zur Startseite

Kontakt

Schuhhaus Jessen
Björn Nommensen e.K.
Hauptstraße 61
25917 Leck
Telefon: 04662 - 3501
Telefax: 04662 - 1255

Zum Kontaktformular

Firmenportrait

1973

In der Hauptstraße 61 entsteht ein neues Geschäftshaus auf 400 qm Grundfläche mit einem ebensogroßen Parkplatz direkt hinter dem Haus.

1976

1. Filiale im Jumbo-Kaufhaus Erich Johannsen wird eröffnet.

Filiale in Flensburg-Mürwik

1977

2. Filiale im Jumbo-Kaufhaus Erich Johannsen in Niebüll wird eröffnet.

Von John von Eitzen übernehmen wir die Filiale Flensburg-Mürwik.

1989

Kauf des ehemaligen Holst-Geschäftshauses in der Hauptstraße 24. Der „Schuh-Laden“ und die Firma „Mini-Preis mit Textilien“ ziehen dort ein.

1992

Nach dem plötzlichen Tod unseres Kollegenfreundes Lange übernehmen wir das Geschäft in Plön. Frau Lange übernimmt die Geschäftsführung mit ihrem eingefahrenen Team.

Wir beklagen den Tod unserer Mutter Anna Nommensen.

Geschäft auf Amrum

1997

Wir übernehmen die Geschäfte unseres Kollegen Theis in Wittdün und Norddorf auf Amrum.

1997

Eröffnung unseres Ecco-Shops in Wyk auf Föhr.

1998

Eröffnung eines ARA-Shops in Westerland auf Sylt. C. Padin tritt als dortige Filialleiterin in die Firma ein.

Unser Sohn Björn tritt nach sorgfältiger Ausbildung bei Görtz, Assistenzjahren bei Sabu und einem BWL-Studium in Mainz in das Geschäft ein.

Schuhhaus „Insulaner“

2003

Kauf des ehemaligen Hartmann-Hauses in der Hauptstraße 38. Der „Schuh-Laden“ zieht dort ein. Die Firma „Kuster-Moden“ übernimmt die ganze Fläche in der Hauptstraße 24.

Wir eröffnen in Wyk, Mittelstraße 12, unser Schuhhaus „Insulaner“. Matthias Theis übernimmt die Geschäftsführung der Inselgeschäfte auf Föhr und Amrum.

2004

Im Obergeschoss des ehemaligen Hartmann- Hauses in der Hauptstraße 38 eröffnen wir „Dress & Walk“, ein Herrenbekleidungsfachgeschäft unter Leitung des Ehepaares Knaak, später Werner Christiansen.

Cifrielyn und Björn Nommensen
Filiale im Tibarg-Center, Hamburg
Mephisto-Concept-Store Westerland

2005

Björn Nommensen übernimmt die Firma. Seine Frau Ciefrilyn führt den Schuladen.

Von unserem Kollegen Jansen in Hamburg über-nehmen wir die Tibarg-Center- Filiale. In Hamburg-Niendorf führen wir auf 350 qm Fläche mit zahlreichen Shop-Systemen Spitzenmarken.

Der „ARA-Shop“ in Westerland wird in einen Mephisto-Concept-Store umgewandelt.

2006

Wechsel der Einkaufsgenossenschaft. Unser neuer Verband heißt ANWR mit Sitz in Mainhausen.

Wir eröffnen einen Mephisto-Concept-Store in Lübeck in der Breiten Straße gegenüber „Niederegger Marzipan“.

Wir eröffnen in Westerland einen „Gabor-Shop“.

Ein Offprice-Markt entsteht in Hamburg- Eidelstedt auf ca. 350 qm. Circa 3.000 Paar Schuhe werden ständig aus Restpostenbeständen angeboten.

Gabor-Shop in Westerland
Quickschuh-Fachgeschäft

2007

Umwandlung des „Schuhladens“ in ein Quickschuh-Fachgeschäft.
Umbau des Ecco-Shops in Wyk.

Am 11. Juni 2007: 100 Jahr-Feier mit großem Jubiläumsverkauf.

Schuhhaus Carsten Jessen 1907
100-Jahr-Feier 2007

2009

Umwandlung des Lübecker Mephisto-Shops in einen Ecco-Store.